Fensterläden – Form und Funktion für die Fassade.
Bild DLHolz

Holz-Drehläden / Klappläden

Klappläden mit hoher Nachhaltigkeit

Holz FensterladenAufgrund ihrer hohen architektonischen Ästhetik sind Holz-Drehläden / Klappläden ein wichtiges Element bei der stilechten Fassadenrenovierung. Darüber hinaus verbessern sie sowohl die Einbruchsicherheit als auch den Schutz der Fassade vor extremen Windlasten.


Holz DrehladenBei diesem Modell ist die geschlossene Fläche um ein Lamellensegment ergänzt, das auf Wunsch auch verstellbar ausgeführt sein kann.

 

Unsere Holz-Fensterläden werden nach VOB DIN 18 355 Tischlerarbeiten ausgeführt – bei sorgfältiger Auswahl der eingesetzten Hölzer. So verwenden wir ausschließlich Holzarten, die von Natur aus eine besondere Witterungsresistenz aufweisen, z.B. Eiche (Resistenzklasse II) und Douglasie (Resistenzklasse III).

Eine wesentliche Verlängerung der Wartungsintervalle erreichen wir durch unseren konstruktiven Holzschutz. So verdeckt das obere Querstück in der Regel das Hirnholz der aufrechten Friese. Alle oben liegenden Kanten sind in einem Winkel von 15° abgeschrägt und alle Kanten sind zudem mit einem Radius von 3 mm gerundet. Die Verleimung, sowohl der Rahmen als auch der massiven Füllungen entspricht der Beanspruchungsgruppe D4 nach EN 204. Die Sperrholzfüllungen werden in BFU-100-Qualität verleimt. Die Läden sind in roh, lasiert oder lackiert lieferbar. Bei Lasur- oder Farbanstrichen arbeiten wir nach den Richtlinien der VOB DIN 18363.

Systemvorteile Holz-Drehläden / Klappläden

  • Konstruktiver Holzschutz (z.B. keine
    nach oben geöffnete Nuten in denen
    sich Feuchtigkeit sammeln könnte)
  • Vorzugsweise Verwendung
    heimischer Hölzer
  • Oberfläche bevorzugt aus leinölbasierter
    Lasur mit natürlichen Pigmenten
  • Das Öffnen und Schließen kann per
    Hand, Kurbelbedienung von innen
    oder motorisiert erfolgen
  • 5 Jahre Garantie (bei Einhaltung der
    Wartungsintervalle)
  • Besonderer Service: Renovierungsanstrich
    (Abholung, Oberfläche,
    erneutes Einhängen inkl. Einrichten
    bzw. Gangbarmachen)
 
 
{include_content_item 27}